Visionen
Gehirn
Kultur
Entheogen

Events

 
Previous
Next

Ethnobotanik im traditionellen Schamanismus

By: Tina TimeWaveZero
Gepostet am 09.05.2012 in Alchemie, Entheogen Video

Video-Vortrag von Christian Rätsch

Dr. Phil. Christian Rätsch studierte in Hamburg Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde und promovierte zum Erlernen von Zaubersprüchen bei den Lakandonen. Er erlernte die Mayasprache der in Chiapas, Mexiko, lebenden Lakandonenindianer, bei denen er insgesamt drei Jahre lebte.

Seit zwanzig Jahren erforscht Rätsch in aller Welt schamanische Kulturen und deren ethnopharmakologischen, ethnomedizinischen und rituellen Gebrauch von Pflanzen.

Christian Rätsch veröffentlichte 1998 die Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen , die weltweit als Standardwerk der Ethnobotanik gilt. Rätsch ist international gefragter Referent -nicht nur auf wissenschaftlichen Konferenzen sondern auch auf visionären Trance-Veranstaltungen und Festivals. In den Trance-Kreisen gilt er als lebendige Legende und Verkörperung eines modernen Schamanen.

Dieser Video-Vortrag wurde auf der Psychedelischen Konferenz "Pilz als Entheogen" in Zürich (April 09) aufgenommen. Thema des Vortrags ist die Ethnobotanik im traditionellen Schamanismus.


Flash is required! Flash is required! Flash is required! Flash is required!

   Impressum   |   Mediadaten & Werbung   |   Kontakt   |   Newsletter